Zu meiner Person

Hallo liebe/r Leser/in,

 

mein Name ist Holger Ströbert.

Ich lebe mit meiner Frau und zwei Kindern in der Nähe von Oettingen (Landkreis Donauries).

Hauptberuflich arbeite ich als Krankenpfleger im Fachdienst in einem Heim für geistig- und körperbehinderte Menschen. Und freiberuflich bin ich als Kinästhetiktrainer, Gestalttherapeut, Gestaltcoach (Supervisor), Familienzentrierter Pflegecoach und Heldenreiseleiter unterwegs.

Meine Freizeit verbringe ich gerne mit meiner Familie, in der Natur, mit Freunden sowie in der Feuerwehr und in der Notfallseelsorge.

 

Aus- und Weiterbildung:

- seit 2002 examinierter Krankenpfleger

- seit 2004 Kinästhetik Multiplikator (Trainer Stufe I)

- seit 2005 Kinästhetik-Trainer (Trainer Stufe II)

- seit 2007 Kinästhetik-Trainer für Aufbaukurse

- seit 2009 Wundexperte (Dekra)

- seit 2014 Verfahrenspfleger (Werdenfelser Weg)

- seit 2012 Kinästhetik-Trainer für Infant Handling (Entwicklung und Lernen)

- seit 2018 Fachkraft für Palliative Care

- seit 2018 Gestalttherapeut (IGE)

- seit 2016 fortlaufend Bioenergetische Übungen (bei Werner Bock, Dipl. Psych., Verhaltens- Gestalttherapeut, Würzburg)

- seit 2018 Psychosoziale Notfallseelsorge (PSNV-B)

 

Berufserfahrung:

- Neurologische Rehabilitation (Phase A und B)

- Allgemeine Chirurgie

- Stroke Unit ( Schlaganfall)

- Intensivpflege

- Pflege von alten und betagten Menschen

- Pflege von schwerstkranken und sterbenden Menschen

- Menschen mit sonderpädagogischen Förderbedarf

 

Sonstige Fortbildungen:

 

- Basale Stimulation

- Bobath (BIKA)

- Affolter

- Lagerung in Neutralstellung

- Musikunterstützte Kommunikation

- Sterbebegleitung (Hospitz- und Palliativarbeit)

- Atemreisen

- Trancereisen

- Contact Improvisiation

- Trancetanz

- Tanztherapie


Das Sein der köperlichen Dinge besteht darin, dass sie wahrgenommen werden
     (George Bekely)